Seite 1 von 1

Die Dampfkesselreise nach Hamburg - "AUGUSTE"

Verfasst: So 2. Jan 2022, 18:31
von Hajo Wagner
Ihr Lieben,

erstmal vielen Dank für Eure "Daumen hoch", es hat, trotz der vielen Arbeit und den Weihnachtsvorbereitungen, viel Spaß gemacht und wir werden es sicherlich wiederholen, mit anderer Coreographie, anderen Zügen, anderen Anlagen..... Wie schon an anderer Stelle geschrieben, gefällt mir hier die Freundlichkeit, die Hilfsbereitschaft und auch das Offene, was so ganz im Gegensatz zum knurrigen alten weißen Mann im Keller ohne Tageslicht und jeglichem sozialen Kontakt etc. steht. Es ist eine andere Art FREMO, und in Zeiten von Corona eine neue Variante des gemeinsamen Spiels.

Eines bin ich Euch noch schuldig: der besagte Schlepper Paul J. gibts nämlich wirklich:
1913 für Petersen&Alpers gebaut auf der Hamburger Oelkers-Werft mit einer Verbunddampfmaschine mit 430PS
nach Ausflügen in den 1. und auch 2. Weltkrieg, mittlerweile um 5m verlängert, ging der Schlepper im Juni 45 wieder an die Reederei zurück.
1961 wurde er, wie in den Bildern zu sehen, umgebaut, erhielt einen Dieselantrieb mit einigen modischen Attributen (man beachte den "Phallus"-Schornstein als Remineszenz an die "Neuzeit") und blieb bis 1969 in Fahrt.
(Mein Wissen stammt, wie auch das Bild, aus dem Buch von Andres Kludas und Bernd Schwarz: Hamburger Assistenz- und Bergungsschlepper, ISBN978-3-96303-053-6 aus dem Verlag Sutton Zeitreise)
Auguste 4.jpg
Originalbild aus dem Jahre 1966, Quellenangabe siehe oben)
Auguste 4.jpg (63.56 KiB) 1957 mal betrachtet


Auguste 2.jpg
stolz steht der Kapitän auf der Brücke und genießt das viel zu seltene Hamburger Kaiserwetter auf seinem neuen Werftumbau


Auguste 3.jpg
die Gischt ist nur temporär und aus profanem Mehl....



Das Modell scheint vergriffen zu sein, taucht aber immer wieder bei ebay für kleines Geld auf und ist eine hervorragende Ausgangsbasis für die Auguste/Paul J., mein Modell auf der Helge ist der Revell-Amerikaner (Rumpf) gepaart mit diesem Boden, stellvertretend ein link zu einem Baubericht: https://www.kartonbau.de/forum/thema/85 ... 50-fertig/

liebe Grüße
Hajo