Neulich im Hafen....Jetzt komplett

In diesem Bereich stellen wir auszugsweise, nicht repräsentativ und in loser Folge einzelne Beiträge aus unserem Forum vor.
Benutzeravatar
Hajo Wagner
Beiträge: 512
Registriert: Do 7. Mär 2013, 10:15
Feedback: 489

Neulich im Hafen....Jetzt komplett

Beitragvon Hajo Wagner » Sa 14. Jul 2018, 10:57

Moin zusammen,

viel los: der wöchentliche Fischzug in den Süden muß raus. Die Rangiermannschaft hat die 81 als Verstärker zugewiesen bekommen und hält sich leicht köchelnd für ihre Aufgaben bereit

Heino4.jpg

Die Leerwagen wurden schon bereitgestellt und werden im Heringskühlhaus mit Frischfisch befüllt. Sehr außergewöhnlich: aber die Tn war, fotografisch belegt, tatsächlich als Versuchslok im Hafen. Ebenso ihre schöne bad. Schwester, die Xb, aber dazu irgendwann mal später was dazu...

Heino2a.jpg

...während die Leerwagen zum Eislager gedrückt und dort befüllt zu werden. Die 81 hat sich vor den Zug gesetzt, während der Heizer noch anhängt...

Heino8.jpg
Heino8.jpg (314.49 KiB) 2248 mal betrachtet

...um dann mit geöffneten Zylinderhähnen die Fuhre zurückzudrücken. Etwas Eile ist geboten, denn gleich ist "Fofftein" (die legendäre 15-Minutenpause der Hafenarbeiter)

Heino7.jpg
Die beladenen Wagen werden gruppenweise aus dem Kühlhaus abgezogen und bereitgestellt

Heino1a.jpg
Heino5.jpg
Heino9.jpg

bevor dann die Übergabe mit der 94 den Fischzug aus dem Hafen zieht....

Heino3a.jpg

Erst einmal gute Reise in den Süden. Vielleicht gibt's ja noch das ein oder andere Sichtungsbild. Fischzüge waren ja immer etwas ganz besonderes, wurden die Leistungen im 41er-armen Süden gerne mit der 23 gefahren....

Besten Dank an Heino, der einen Teil der Bilder optisch und "dynamisch" aufbereitet hat,


liebe Grüße
Hajo
Bild
H A M B U R G - Das Tor zur Welt

Benutzeravatar
Hajo Wagner
Beiträge: 512
Registriert: Do 7. Mär 2013, 10:15
Feedback: 489

...und nu isser unterwegs.....

Beitragvon Hajo Wagner » Sa 14. Jul 2018, 19:59

Der Stellwerker konnte gerade noch einen Nachschuß machen.....

20180714_194547_ls.jpg
...und am Ericus ließ der Rangiermeister von seiner Arbeit und bannte die spektakuläre Ausfahrt zusammen mit der nagelneuen V60 aufs Bild.

20180714_194618_ls.jpg
Gute Fahrt!
Bild
H A M B U R G - Das Tor zur Welt

Benutzeravatar
Hajo Wagner
Beiträge: 512
Registriert: Do 7. Mär 2013, 10:15
Feedback: 489

Neulich im Hafen....Erste Ergänzung

Beitragvon Hajo Wagner » Fr 20. Jul 2018, 09:39

Moin,
Erst einmal gute Reise in den Süden. Vielleicht gibt's ja noch das ein oder andere Sichtungsbild.

kaum zu glauben, aber meine Hoffnung auf weitere Bilder wurde doch nicht enttäuscht:

Ein "Jung-Bahner" hat während seiner Arbeiten auf der Verbindungsbahn den Zug fotografisch erwischt. Ist schon eine gewagte Position, die der junge Mann da hatte. Ich habe auch nur einen Kontaktabzug vom Negativ bekommen - und auch noch in S/W - aber immerhin ein kleiner Mosaikstein.

Muster_10_s.jpg

Und welcher Zufall, ein zweites Foto von einem mir bekannten Eisenbahnfreund, der die Fuhre ablichtete (leider auch nur S/W :( ). Er konnte auch keine genauen Angaben machen, wo das Bild entstanden ist, aber immerhin kennen wir jetzt mit 41 160 die Lok-Nummer..

Unsere Geschichte_16_30x45_A0E4_Ausschnitt_ls.jpg

Jetzt habe ich große Hoffnung, dass da noch mehr Bilder kommen. Immerhin waren ja noch mehr "Familienmitglieder" unterwegs. :roll: :roll:

liebe Grüße
Hajo
Bild
H A M B U R G - Das Tor zur Welt

Benutzeravatar
Will-Heino Schweers
Administrator
Beiträge: 634
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 22:16
Feedback: 859

Neulich im Hafen...Und weiter geht's.

Beitragvon Will-Heino Schweers » Fr 20. Jul 2018, 19:30

Moin zusammen,

eigentlich war es Hajos Anliegen, ein paar Bilder von seinem geliebten Fischzug (hier) auf der Pfeilerbahn zu haben. Und wenn man schon einmal dabei ist, dürften es gerne auch ein noch ein paar Bilder vom ersten Unterwegs-Halt sein.... :roll:

Wie soll das wohl zeitlich gehen ?

Der Zug geht ab Hamburg mit einer Lok der BR 41 - hier Lok 41 160 vom Bw Bremerhaven-Lehe. Sie bringt den Zug bis Bremen, wo ihn dann eine NK-41er - hier 41 226 vom Bw Osnabrück Hbf übernimmt. Die 41 226 wird den Zug dann bis Hamm (Westf.) bringen. In Bremen wird der Zug noch verstärkt mit Wagen aus Bremerhaven und/oder Cuxhaven. Der Zug wird als Sg (=Schnellgüterzug) laufen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und einem Gewicht von rund 1.000 to.

Arbeitsteilung war also angesagt: Ein paar Leute mit Kameras an die Pfeilerbahn

Unsere Geschichte_20_30x45_A0E3_Ausschnitt_ls.jpg
und nochmals aus anderer Position...

Unsere Geschichte_25_30x45_A0E_Ausschnitt_ls.jpg


Die andere Truppe zum ersten Unterwegs-Halt.
Auf Gleis 4 sehen wir den Zug bei seinem ersten Zwischenhalt. Die Wagenschlange wird gerade abgekuppelt und die Lok wird gleich langsam vorziehen...

Unsere Geschichte_30_30x45_A0E_ls.jpg
Unsere Geschichte_35_30x45_A0E_ls.jpg

Die Rangierarbeiten sind offensichtlich erledigt und die Ablösung hat sich vor den Zug gesetzt. Vor der Abfahrt ist neben der Bremsprobe auch noch etwas Papierkrieg notwendig. Auf der Lok wird noch fleißig Dampf gekocht...


Unsere Geschichte_40_30x45_A0E_ls.jpg

Mit reichlich Getöse geht es dann weiter, dem nächsten Etappenziel entgegen...


Unsere Geschichte_46_30x45_A0E_ls.jpg

Ein letzter Blick vor heimischer Kulisse.


Unsere Geschichte_50_30x45_A0E_ls.jpg
Der Geruch von Kaffee und Dampflok wird hoffentlich noch lange in der Nase bleiben...

Was wohl der Heizer für Gedanken haben mag bei seinem Blick auf den Fotografen...? :?
(Verrückte Eisenbahnfreunde)

Das war unser Beitrag zum Zug - warten wir einmal ab, wann und wo der "Fischzug" wieder auftaucht.

Heino
Viele Grüße aus Bremen

Bild

Günther Theis
Beiträge: 5
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 08:48
Feedback: 20

Neulich im Hafen....Am frühen Morgen...

Beitragvon Günther Theis » Sa 21. Jul 2018, 11:36

Hallo zusammen,

was tut man nicht alles für Hajo… ;)

Quasi mitten in der Nacht raus aus den Federn, um "seinen Fischzug" abzulichten - es ist 06:38 Uhr und wir sind in Mannheim Gbf. Der Zug hat über Nacht von Hamm kommend nach über 450 km Fahrt Mannheim erreicht. Der genaue Fahrweg des Zuges bleibt für mich noch etwas im Dunkeln (kein Wunder bei der Tageszeit..), aber interessanterweise hat sich das Zugbild wieder verändert. Die Anzahl der Kühlwagen ist höher geworden, allerdings sind es merklich weniger Fischwagen.
Auch haben wir mit 41 109 wieder eine Altbaukessel 41er vor dem Zug. Für sie wird die Fahrt hier enden und die Fuhre wird eine 50er übernehmen.

Nicht nur, dass es noch viel zu früh ist, nein, es zieht jetzt auch noch ein Gewitter auf. Dabei ist es bei hoher Luftfeuchtigkeit auch noch diesig. Die noch flach stehende Sonne wirft lange Schatten. Ein denkbar ungünstiges Licht für Fotos, aber was macht man nicht alles für Kollegen… :roll:

Hier sehen wir den einfahrenden Zug auf seinen letzten Metern.

1. Hajos Geschichte_12_30x45_A0E_Lok 41 109_ls.jpg

Das Personal ist müde. Amüsiert betrachtet der Lokführer den Fotografen (seine Gedanken möchte ich lieber nicht wissen... :?)
Über dem morgentlichen Berufsverkehr zeigt sich schon das aufziehende Gewitter.

2 . Hajos Geschichte_10_30x45_A0E__Lok 41 109_Ausschnitt_ls.jpg

Von einem höheren Standpunkt haben wir einen Blick auf einen Teil der Wagenschlange. Leider schlechtes Licht für Fotos...

3. IMG_0075_Ausschnitt_E_ls.jpg


Auch hier sind Rangierarbeiten notwendig und so verweilen wir noch etwas, um das Geschehen zu beobachten.

4. IMG_0091_Ausschnitt_ls.jpg
5. IMG_0086_Ausschnitt_ls.jpg

Es ist jetzt 07:23 Uhr - planmäßige Abfahrt des "Fischzugs" in südlicher Richtung. Meiner Vermutung nach ist der Zielort Freiburg (?), kann mich da aber auch täuschen.

Hier habe ich die Zuglok fotografisch gerade verpasst, aber wir sehen wie sich die Wagenschlange langsam Richtung Strecke bewegt. Auf dem Gleisstummel an der Drehscheibe ruht sich noch 50 4002 vom Bw Bingerbrück aus.

6. IMG_0092_Lok 50 4002 - Bingerbrück _Variante_ls.jpg

Lok 86 875 will wohl Wasser fassen und räuchert lieber etwas die Gegend ein. Vielleicht auch ein Gruß an den Fischzug...(?)

7. IMG_0089__Lok 86 875_Ausschnitt_E_ls.jpg

Am Stellwerk Mannheim Gbf Süd (Fahrdienstleiter-Stellwerk) sehen wir den Zug jetzt letztmalig bei der Ausfahrt. Zuglok ist 50 3045, die heute alleine die Arbeit verrichten muss. Normalerweise hat sie Vorspann in Form einer 23er. Warum das heute anders ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

8. IMG_0100 _E3__Lok 50 3045_Variante_ls.jpg

Das war das Geschehen in Mannheim. Bin jetzt neugierig, was Hajo da noch alles organisiert hat.

Beste Grüße
Günther

Benutzeravatar
Go Fleiter
Beiträge: 200
Registriert: So 11. Jun 2017, 20:04
Feedback: 243

Der Fischzug auf der 4. Anlage (Hajo, Heino, Günther, Egon+ Go)!

Beitragvon Go Fleiter » Do 2. Aug 2018, 20:23

Vor einer halben Stunde ist der Fischzug in Mannheim mit frischem Eis abgefahren, und nun laufen die Telegrafendrähte heiß:
Die Strecke nach Süden ist nämlich gesperrt. Irgendein Vollhorst hat aus Versehen die Strecke bei Rastatt unterbuddelt und absinken lassen!
Kurz und gut: die Zugleitung hat auf dem kurzen Dienstweg mit den Elsässern gedealt (Trumpdeutsch Ep. VII) und kollegial und unbürokratisch einen "permit exceptionel" für die Durchfahrt der schnellen Karlsruher 41er erhalten: Zug geht prioritaire, ein streckenkundiger, deutschsprachiger Cheminot hat auch die Sondergenehmigung dabei und wird als Lotse von Lauterboug bis Chalampé mitfahren.
Dann geht es dort über die Rheinbrücke und durch den neuen Stein nach Müllheim/ Baden.

_a-31-MH eigene Landkarte 2018.jpg
Gleisplan: https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-8575100

In Müllheim sollen die Ortswagen abgehängt werden und der Rest schnellstmöglich nach Basel weitergehen. Auch die Schweizer werden um Hilfe gebeten, weil keine Lok rechtzeitig für den Rest der Strecke rechtzeitig verfügbar sein würde.

Der Baseler Fischdisponent sagt sofort zu, seine schnellste, nagelneue Bm 6/6 nach Müllheim zu schicken, mit welcher auch in Basel ohne weiteren Lokwechsel direkt zu den Kühlhäusern gefahren werden könne.

Als SBB- Lokführer werden Hilfslokführer Hirsch und OLf Schwalb aka Casey Jones eingeteilt. Unter der Hand hat Schwalb dem Disponenten zugesagt, daß er die #1503 mal locker auf 95 km/h treiben könnte - bei abgeschalteter Integra! Die KÜHL-wagen würden bei der kurzen Strecke schon nicht so heiß laufen und die Fische würden eh nicht mehr seekrank! Die Badener wären jedenfalls froh, wenn sie den Zug los wären und würden nicht meckern, solange sie zu zweit auf der Lok wären. Und Hirsch könnte ja mal ein Auge auf Radlagerqualm halten. Außerdem könnte man zum Ausgleich ja mal in Müllheim tanken :))

In Müllheim hieß es später, die Bm 6/6 hätte in der Eile nicht mehr in Basel tanken können (grins) und müsse erst im Gbf Müllheim auftanken. Der Lokwechsel dort im Gbf geht dann schneller als auf Gleis 3 Hbf und spart locker 10 Minuten.

Es soll keine Zeit verloren gehen, deshalb wird auf Gleis 44 bereits eine V36 bereitgestellt, denn die Fische müssen Richtung Gbf und Basel kopfmachen!
_b_10.1) IMG_20180801_165639.1.jpg
Inzwischen kommt der Fischzug aus dem Tunnel durch den neuen Stein:
_c_01.1) IMG_20180801_160457.jpg
Dort trifft der Chronist auf den bekannten Teufels- Fotografen EP aus Düsseldorf, dessen Leiter ja schon seit 1990 Publikationsruhm hat:
_d-e_Anla5.jpg
_d-e_Anla5.jpg (182.04 KiB) 2341 mal betrachtet
...und über die SNCF- Überführung quert der Zug die Gbf- Gleise Richtung Müllheim- Hbf.
_e_03.1) IMG_20180801_162422.1.jpg
_e2_02.1) IMG_20180801_162224.1.jpg
Alles steht auf "grün" und selbst den F 77 "Helvetia" mit E18 24 lassen sie warten, weil er eh nicht pünktlich weiterfahren kann. Die Fahrleitungsmasten in Rastatt müssen noch ausgerichtet werden, um wenigstens La. fahren zu können:
_f_2-06.1) IMG_20180801_163722.1.jpg
Vorbei an den Cradonag- Werken...
_g_08.1 )IMG_20180801_164855.jpg
...läuft die 41 270 mit einer ordentlichen Verspätung in den Hbf ein:
_h_11.1) IMG_20180801_165837.jpg
_h2_12.1.1.b) IMG_20180801_165915.1.jpg
_h3_13.1) IMG_20180801_170042.jpg
Mit einer heftigen Bremsung auf Gleis 3 - so werden wieder einige Sekunden eingespart- steht der Zug.
_i_16.1) IMG_20180801_170846.1.jpg
Der F 77muß noch weiter warten, der Dackel (Foto unten: rechts vor dem tollen Geländer) ist inzwischen schon weg:
_j2_1967-08-09  E18 13, F33 Gambrinus, Nürnberg Hbf.jpg
Hinter den 2 Ortswagen wird unser Zug getrennt.
_j_17.1) IMG_20180801_171125.jpg
Die V36 234 zieht nun den hinteren Teil über den Hbf- Osteingang hinweg.
_K_15.1) IMG_20180801_170546.jpg
Über Gleis 43...
_k2_18.1) IMG_20180801_171813.jpg
...und am OGbf vorbei...
_l_19.1) IMG_20180801_172503.jpg
...direkt auf das Ausfahrgleis 75. Danach verzieht sie sich schnellstens auf das Ziehgleis.
Sofort ist die "voll frische :)) " und auf Gleis 74 bereitstehende Bm 6/6
_m_23.1) IMG_20180801_172941.jpg
...zur Stelle, und nach Einhängen der Zugschlußtafeln und einer Bremsprobe geht die Post ab.
_n_24.1) IMG_20180801_173926.1.jpg
_o_25.1) IMG_20180801_174130.jpg
_o2_26.1) IMG_20180801_174443.jpg
_p_27.1) IMG_20180801_174759.jpg
Die V36 überstellt später vor dem drohenden Gewitter die beiden Ortswagen zur Löwensenffabrik https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-8187632.
Die haben da eine Senf- Dill- Fisch Spezialität geplant - streng geheim, wird den Senf- Dill- Fischmarkt revolutionieren!
Schon das Patent auf die rationelle Abfüllung von fertigen Senftuben in Kesselwagen hatte weltweit für Aufsehen gesorgt! https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-8188261
_q_28.1 )IMG_20180801_175817.jpg
Mit den Baselern ist man in etwa quitt!
Die Elsäßer haben jetzt echt einen in Karlsruhe gut!

Epilog 1:
An den Baseler Kühlhäusern sollt es dann mächtig gestunken haben, allerdings nicht nach Fisch, sondern nach Radlagerfett und Lackisolation! OLf Schwalb soll die 100 locker geknackt haben und auch einige Wicklungen seiner Fahrmotoren. Die haben am Ziel noch nachgestunken! Wenn HLf Hirsch das Maul hält, geht das bei BBC vielleicht noch als Garantiereparatur durch!

Epilog 2: Heino hat uns erpreßt: Bericht oder Kohle fürs HaJos Altern der Kühlwagen!
Also fristgerechter Bericht! Nicht alles ist damals ganz genau so abgelaufen.

Obwohl wir alles gegeben haben, um einige Signale für diese Episoden fertigzustellen, ist uns das wegen grober Lackierfehler nicht mehr gelungen.
Die Nordeinfahrt Müllheim Hbf ist noch zu unansehnlich, deshalb war auch der Umweg des Fischzuges via SNCF und damit durch den neuen Stein nötig!

Epilog 3: So gut wie Heino die Fotos fälscht, kann ich es noch lange nicht! Aber da nirgends alles fertig ist, mußten meine rudimentären Verpixelungs- Fähigkeiten reichen. Besser gelungen sind Landkarten, neuer Stein (brandneu sogar, es gab vorher gar einen), Parkerlaubnisse, Feinstaubsticker (ich habe schon welche, in Berlin grübeln sie noch...)
Meine Frau, Juristin, findet mich schon perfekt, sie tippt auf ca. 3 Jahre Haft.
Die Bilder hier hat Egon mitgefälscht :))

LG! Go
Link zum Inhaltsverzeichnis unseren Anlagen- Posts im DSO- Forum:
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-6607803


Zurück zu „Öffentlicher Bereich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast